Ein monochromatisches Alltagsträumchen – oder eine Ode an die Nichtfarbe

Hallöchen ihr da Draußen,

heute mal ein ganz einfaches, lässiges Alltagsoutfit in meiner (momentanen) Lieblings“farb“kombo. Alles schwarz, weiß, grau – oder auch monochrom. Normalerweise mag ich Farbe sehr gerne, aber aktuell finde ich es einfach toll die unterschiedlichen Muster fröhlich untereinander monochromatisch zu mixen. 😀 Gut heute is nich viel mit Mustermix. Aber okay, ich wollt’s mal gesagt haben und so.

Achja und die Stiefelken die ich da an hab… traumhaft bequem. Diejenigen welchen sind von Rieker und waren ein Zufallsfund beim Vorbeiflanieren in der Fuzo in unserem Kurzurlaub in Passau. Gut, dass ich sie mitgenommen hab, weil die Dinger echt sitzen wie eine zweite Haut und bei meinen breiten Quadratfüßen phantastisch sitzen uuund meine Einlagen passen sogar auch noch rein! Wenn ihr jetzt denkt, was is das denn für ’ne komische Krüppelfußalte? Dann habt ihr recht, das bin ich! Klassischer Spreizfuß kombiniert mit hohem Rist. Yey. Also bei mir is nich viel mit High Heels und Klickidiklackediabsätzen. Hey, aber dafür kann ich super Schneeschuhwandern. Ohne Schneeschuhe. So, genug Altweibergejammer. Hier das Foto und drunter die Links zu dem Kram, falls ihr auch so rumlaufen wollen wollt. Eine ganz wundervolle Restwoche wünsche ich euch noch

XoXo

Coco

Guten Morgen ihr da draußen! Ich hoffe ihr habt eine wundervolle Woche und der Montag ist nicht allzu schlimm. Ich hab diese Woche bisher wenig Termine und deswegen wieder etwas mehr Zeit. Juhu. 😘 oh und im übrigen sind die Stiefeletten die ich da an hab von Rieker, die bequemsten ever, ever, ever und noch mehr. 😂

Oberteil von Ann Taylor ähnlich bei Zalando.de * Cardigan von C&A, nicht mehr verfügbar, alternativ hier * Hose von C&A * Schuhe von Rieker bei Zalando.de oder alternativ ähnliche bei Albamoda.de